Von der Schweiz bis nach Italien

 

Das Bergell ist ein idyllisches Alpental, dass das Kanton Graubünden mit dem Norden Italiens verbindet. Steile Granitberge, ausgedehnte Wälder und glasklare Alpenseen verbinden sich mit einer fast südländischen Vegetation im Tal. Hier kommen Wanderer, Bergsteiger und Künstler gleichermassen auf Ihre Kosten.

 

Die Jahrhunderte alten Wanderwege durch die unberührte Natur begeistern auch Kulturfreunde, die sich hier auf die Spuren von Künstlern wie Alberto Giacometti, Giovanni Segantini und Varlin begeben können.

 

Besondere Highlights sind das Mitte des 19. Jahrhunderts erbaute Schloss Castelmur, das zur Besichtigung geöffnet ist, und das Dorf Soglio, das an einem sonnigen, terrassenförmigen Hang liegt. Von den Granithäusern aus bietet sich ein atemberaubender Blick über die Kastanienwälder. Besonders im Herbst ist das golden leuchtende Bergell eine Reise wert.

 

Lesen Sie hier mehr zum wunderschönen Bergell >>

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OBEN